+49 (0)8337-900 537 0    info(at)bus-sicherheit.de

EEG Vergütung bleibt

Die Förderung von Solaranlagen wird nicht gedeckelt, die EEG-Vergütung bleibt. Das hat die Bundesregierung am 18. Juni diesen Jahres beschlossen. Somit profietieren PV-Anlagen bis 750 Kilowatt-Peak weiterhin von der Einspeisevergütung, die im Erneuerbare-Engergie-Gesetz (EEG) festgelegt ist. Somit können vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser bis auf Weiteres mit der Unterstützung für Ihr Photovoltaik Projekt rechnen.   

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist ein Instrument für die Förderung von Strom aus regenerativen Quellen. Dieses sah eine Deckelung der Einpeisevergütung vor, sobald die Summe der in Deutschland installierten und nach §19 EEG geförderten Photovoltaik-Anlagen eine gemeinsame Leistung von 52 Gigawatt überschreiten würde. Demnach hätten Anlage bis 750 kWp, die nach Erreichen dieses PV-Deckels in Betrieb genommen worden wären, keine Einspeisevergütung erhalten.

Für das Erreichen der Klimaschutzziele müssen nach Einschätzung des Bundesverbandes der Solarwirtschaft e.V. bis 2030 pro Jahr mindestens 10 Gigawatt Photovoltaik installiert werden. Dann können 65% unseres Brutto-Energiebedarfes aus erneuerbaren Quellen bezogen werden. Das wäre mit einer Deckelung der Solarförderung wohl kaum zu erreichen gewesen.

 

 

Über uns

Seit 2004 gehört unsere ganze Leidenschaft der Sonne. Deutschlandweit planen und installieren wir Photovoltaik-Anlagen auf Dächern und großen Freiflächen.


B + S
Sicherheits- und Elektrotechnik GmbH
Hammerschmiede 7
89281 Altenstadt
08337-900 537 0

info(at)bus-sicherheit.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag           8:00  - 16.00 Uhr

Dienstag         8:00 - 16.00 Uhr

Mittwoch        8:00 - 16.00 Uhr

Donnerstag    8:00 - 16.00 Uhr

Freitag             8:00 - 13:00 Uhr

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung